Unser Einsatz für eine wirksame Nachhaltigkeit.

 

 

BRUGG eConnect verfolgt eine anspruchsvolle Vision: Wir möchten das nachhaltigste Unternehmen unserer Branche sein. Dieses Ziel bestimmt unser tägliches Handeln und unsere zukünftige Entwicklung – für einen verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen und nachhaltige wirtschaftliche Erfolge.

Um dieses anspruchsvolle Ziel zu erreichen, stellen wir uns aktiv den aktuellen Herausforderungen. Neben dem Fachkräftemangel sind dies insbesondere der Klimawandel, die Energiewende und die Verknappung der natürlichen Ressourcen. Im konkreten Unternehmensalltag wird unserer Handeln von fünf zentralen Werten geprägt: von Qualität und Verantwortung, Partnerschaft, Unabhängigkeit und Zukunftsfähigkeit.

Umweltpolitik

Kontinuierliche Verbesserung der Umweltleistung
Wir bekennen uns zu einer umweltschonenden Geschäftstätigkeit und verpflichtet uns, unsere Umweltleistung kontinuierlich zu verbessern. Entsprechende Mittel und Strukturen stehen zur Verfügung. Das Umweltmanagementsystem ist integraler Bestandteil des gesamten Managementsystems und wird in diesem Rahmen regelmässig überprüft.
Neben einem positiven Wirtschafts- und Umweltbeitrag werden die Sozialaspekte als dritte Dimension einer nachhaltigen  Unternehmensführung und somit als Schlüsselfaktor für eine kontinuierliche Entwicklung betrachtet.

Einbezug der Kunden
Kundenforderungen sind für uns verbindlich sofern diese nicht den gesetzlichen Forderungen, der Umweltverträglichkeit oder der Unternehmenspolitik widersprechen. Es liegt auch im Interesse unserer Kunden, dass wir alle gesetzlichen Vorgaben einhalten.

Einhaltung der Gesetze und Verordnungen
Die gesetzlichen Forderungen sowie Verordnungen, die gesetzlichen Auflagen, Normen und von uns anerkannten Forderungen werden von uns lückenlos eingehalten. Durch regelmässige Instruktionen und Audits wird die Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben und einschlägigen Normen überwacht.

Umweltverträgliche Prozesse
Unnötige Emissionen an die Umwelt werden vermieden und unvermeidbare verringert. Wir achten auf einen optimalen Einsatz von Energie in allen Prozessen und Bereichen. Die Anlagen, Maschinen, Fahrzeuge und Geräte werden regelmässig so gewartet, dass ein umweltgerechter Arbeitsablauf gewährleistet ist.
Unter Berücksichtigung ökologischer und ökonomischer Gesichtspunkte setzen wir dazu Mittel ein, die dem Stand der Technik entsprechen.
Die Wirksamkeit der Massnahmen wird regelmässig überprüft. Risiken werden im Rahmen der Notfallvorsorge begrenzt.

Umweltschonende Techniken und Produkte
Die uns hergestellten und vertriebenen Produkte, Anlagen und Dienstleistungen sollen über ihren gesamten Lebenszyklus hinweg umweltverträglich und ressourcenschonend sein. Die ökologischen Aspekte werden bereits in der Entwicklung und Konstruktion berücksichtigt. Die Umweltauswirkungen neuer Tätigkeiten, Produkte und Verfahren werden im Voraus beurteilt.
Unsere Kunden werden über die relevanten Umweltaspekte unserer Produkte, Betriebe, Dienstleistungen und Anlagen informiert.

Sensibilisierung der Mitarbeitenden
Unsere Mitarbeitenden werden sensibilisiert, damit sie ihre ökologische Verantwortung in Beruf und Freizeit wahrnehmen können.

Kooperationen und Partnerschaften
Wir streben eine partnerschaftliche und faire Zusammenarbeit mit unseren Lieferanten an und wählen diese nach den Kriterien Qualität, Kosten und Zeit aus. Unsere Partner müssen hinsichtlich ihrer ethischen Wertvorstellungen und dem verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen den Compliance-Normen von BRUGG eConnect entsprechen. Die Gruppe Brugg verpflichtet sich dazu, den Compliance-Richtlinien gerecht zu werden und unterstützt ihre Lieferanten aktiv bei deren Implementierung und Umsetzung.
Dies betrifft unter anderem Nachhaltigkeitsanforderungen in Bezug auf:

  • Umweltrichtlinien, Treibhausemissionen, Energieeffizienz und erneuerbare Energien
  • Kinderarbeit und minderjährige Mitarbeiter
  • Löhne und Vergünstigungen sowie Arbeitszeiten
  • moderne Sklaverei
  • Vereinigungsfreiheit, inkl. Tarifverhandlungen
  • Gesundheit und Sicherheit
  • Belästigung und Nichtdiskriminierung
  • Korruption, Erpressung und Bestechung
  • Privatsphäre und Datenschutz
  • fairer Wettbewerb und Kartellrecht
  • Interessenkonflikte
  • Beschwerdeverfahren und Schutz vor Vergeltungsmaßnahmen
  • Luftqualität, Wasserqualität und -verbrauch
  • nachhaltiges Ressourcenmanagement und Abfallreduzierung
  • verantwortungsbewusstes Chemikalienmanagement
  • Nachhaltigkeitsanforderungen für Ihre eigenen Lieferanten

Wir unterstützen ausdrücklich die Bestrebungen des Handels von Konfliktrohstoffen zu verhindern. Wir bestätigen, dass wir das Zinn nicht aus Konfliktregionen beschaffen. Hierdurch sollen Kriegen und Auseinandersetzungen in diesen Regionen die finanzielle Grundlage entzogen werden. Wir fordern von unseren Lieferanten diese Richtlinie konsequent einzuhalten und ihre Lieferkette bis zu den Mienen zurückzuverfolgen. Dabei sind wir bestrebt diese Angaben dem «Conflict-Free Smelter Programm» zur Verfügung zu stellen. Bei Fragen stehen wir gerne zur Verfügung.

Dazu bevorzugen wir externe Anbieter, die nach ökologischen Prinzipien handeln und unterstützt diese bei ihren Bemühungen bezüglich
Geeignete, festgelegte Auswahl und Bewertungsverfahren stellen sicher, dass unsere wichtigsten externe Anbieter in der Lage sind, die Grundsätze unserer Umweltpolitik anzuwenden.

Kontakte zu Behörden und interessierten Parteien
Mit Behörden arbeiten wir offen und aktiv zusammen. Mit allen interessierten Parteien wird eine ehrliche Kommunikation gepflegt und ein vertrauensvolles Verhältnis angestrebt.

Qualitätspolitik und Massnahmen zur Sicherstellung der Qualität

Qualitätspolitik

Kontinuierliche Verbesserung der Qualität
Wir bekennen uns zu einem prozessorientierten Vorgehen, das unsere Leistung kontinuierlich verbessert. Das Management stellt die Mittel und die Strukturen zur Verfügung. Das Qualitätsmanagementsystem ist integraler Bestandteil des gesamten Managementsystems und wird in diesem Rahmen regelmässig überprüft.

Einbezug der Kunden
Massgebend sind die Qualitätsanforderungen der Kunden und nicht die eigenen Vorstellungen. Ziel ist die qualitäts- und termingerechte Lieferung von Produkten, Systemen und Dienstleistungen, die die Erwartungen der Kunden erfüllen oder sogar übertreffen. Wir informieren unsere Kunden über Qualitätsverbesserungen in den Prozessen, Produkten und Dienstleistungen. Die Erwartungen und Anforderungen der Kunden werden in die Verbesserung der Prozesse, Produkte und Dienstleistungen miteingebracht.

Verbesserung und Einhaltung der Prozesse
Im Bewusstsein, dass jede erbrachte Leistung das Resultat eines Prozesses ist, setzten wir alles daran, diese zu standardisieren und zu beherrschen, um ein dauerhaft hohes Qualitätsniveau zu garantieren. Der Schwerpunkt liegt dabei auf den Prozessen, welche die kritischen Erfolgsfaktoren direkt beeinflussen. Die Prozesse unterliegen einer systematischen und übergreifenden Führung, Überprüfung und Verbesserung. Die von uns hergestellten und vertriebenen Produkte, Systeme und Dienstleistungen werden nach definierten Prozessen gefertigt und geprüft. Die Anlagen, Maschinen, Fahrzeuge, Geräte und PSA werden regelässig so gewartet, dass ein störungsfreier Arbeitsablauf gewährleistet ist.

Sensibilisierung der Mitarbeitenden
Das Qualitätsbewusstsein aller Mitarbeiter ist auf Kundenorientierung, Kundenzufriedenheit und auf Fehlerverhütung ausgelegt. Jeder Mitarbeiter ist für die Qualität seiner Arbeit selber verantwortlich und es ist seine Aufgabe und Pflicht einwandfreie Arbeit zu leisten. Die Mitarbeitenden sind befähigt, die Kundenerwartungen zu erkennen und zu verstehen, Kundenwahrnehmungen zu analysieren und die Kundenzufriedenheit zu erhöhen. Sie sind befähigt und motiviert, die operative Leistung entlang der Wertschöpfungskette externen Anbieter bis zum Kunden weiter zu verbessern. Entsprechend werden die Mitarbeitenden gezielt durch regelmässige Instruktionen und Schulungen gefördert sowie in der persönlichen Weiterbildung unterstützt, damit sie durch kontinuierliche Fortbildung und berufliche Weiterentwicklung mit ihrem Engagement und ihrer Kompetenz für die Kunden sowie das Unternehmen einen Mehrwert schaffen. Soziale Verantwortung und ethische Verhaltensnormen sind in allen Geschäftspraktiken verankert. So werden Produkte, Systeme, Betriebe und Dienstleistungen auch unter dem Aspekt des Umwelt-, Sicherheit-, Gesundheits- und Arbeitsschutzes stetig verbessert.

Verpflichtung der externen Anbieter (Lieferanten und Unternehmer)
Externe Anbieter, die nach partnerschaftlichen Prinzipien handeln und Produkte, Anlagen und Dienstleistungen liefern, die sich mit unseren Qualitätsansprüchen decken, werden bevorzugt. Wo immer möglich, werden externe Anbieter mit Managementsystemen bevorzugt. Durch die Einbindung in unser Managementsystem unterstützten wir die Bemühungen externen Anbieter bezüglich Qualitätssteigerung und arbeiten mit ihnen bei der Optimierung der Gesamtprozesse zusammen, damit wir einwandfreie Produkte und Dienstleistungen erhalten. Geeignete, festgelegte Auswahl- und Bewertungsverfahren stellen sicher, dass die externen Haupt-Anbieter diese Qualitätspolitik unterstützen.

Kontakte zu Behörden und interessierten Parteien
Mit Behörden arbeiten wir offen und aktiv zusammen. Mit allen interessierten Parteien wird eine ehrliche Kommunikation gepflegt und ein vertrauensvolles Verhältnis angestrebt.

Massnahmen zur Sicherstellung der Qualität

BRUGG eConnect sichert die Qualität der Produkte und Dienstleistungen bezüglich Beschaffenheit, Zuverlässigkeit und Pflichtenhefterfüllung während jedes Arbeitsganges durch Selbstprüfung, Prozessüberwachung und Kontrolle mit innovativer Technologie und konsequenter Anwendung aller Qualitäts-Systemelemente. Ebenso legen wir grossen Wert auf die Verwendung hochwertiger Rohmaterialien.

Routine-Prüfung
Jedes Kabel wird vor dem Verlassen des Werks einer Routine-Prüfung unterzogen. Im Mittelspannungsbereich wird unter anderem auch die Teilentladungsfreiheit unter erhöhter Spannungsbelastung gemessen. Dabei sind unsere internen Prüfvorschriften zum Teil schärfer als es die Norm verlangt. An jeder einzelnen Kabellänge werden folgende Messungen durchgeführt und auf die Norm-Konformität überprüft:

  • Isolationswiderstand (nur bei 1kV-Kabeln)
  • Geometrie
  • Leiterwiderstand
  • Spannungsprüfung und Teilentladungsmessung

Typprüfungen
Für alle Kabel werden den Normen entsprechend spezielle Typ-Prüfungen durchgeführt. Diese zum Teil sehr aufwendigen Prüfungen und Langzeittests werden unter anderem in unserem Hochspannungslabor durchgeführt.
Für Langzeitprüfungen zur Qualitätssicherung, für Entwicklungsprojekte sowie für die fertigungsbegleitenden Prüfungen nach VDE 027 hat BRUGG eConnect eigens eingerichtete Prüffelder.

Durch die laufende Überprüfung der Prozesse wird die Einhaltung der Normen SN EN ISO 9001 und SN EN ISO 14001 sichergestellt.

Zertifikate
Auf die hohe Qualität unserer Produkte und Leistungen ist Verlass – seit über 100 Jahren.

  • Zertifizierte Produktionsstandorte: An jedem Standort entwickeln und produzieren wir nach Qualitätsmanagementsystem SN EN ISO 9001.
  • Umweltschutz: Unsere Produktionsstandorte sind nach der internationalen Umweltnorm SN EN ISO 14001 zertifiziert.
  • Arbeitssicherheit und Gesundheit: Wir erfüllen alle gesetzlichen Anforderungen im Bereich Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz.

Schweiz
ISO 9001 und ISO 14001_DE

Polen
ISO 9001_DE
ISO 14001_DE

Compliance Richtlinien

Die Gruppe Brugg verpflichtet sich dazu, den Compliance-Richtlinien gerecht zu werden und unterstützt ihre Mitarbeitenden aktiv bei deren Implementierung und Umsetzung.

Arbeits- und Gesundheitsschutz

Arbeits- und Gesundheitsschutz-Politik
Arbeitssicherheit, Gesundheit und Lebensqualität sind wesentliche Bestandteile unserer Unternehmenspolitik. Wir fördern die Verantwortung für sicherheitsorientiertes Arbeiten bei unseren Mitarbeitenden durch Information, Motivation und Ausbildung. Damit wollen wir sicherstellen, dass wir alle zutreffenden Anforderungen der Arbeitssicherheit und des Gesundheitsschutzes erfüllen und den gesetzlich geforderten Vorschriften entsprechen.

Arbeits- und Gesundheitsschutz-Ziele
Mit geeigneten Unfallverhütungsmassnahmen wollen wir eine stetige Reduktion von Unfallvorkommnissen erreichen. Im Weiteren wollen wir mit unseren Arbeitssicherheitsaktivitäten erreichen, dass keine Unfälle durch gefährliche Situationen auf unserem Gelände und als Folge von technischen Mängeln an Anlagen, Maschinen und Gebäuden vorkommen. Wir erfüllen alle gesetzlichen Anforderungen im Bereich Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz.

Grundsatz
Das Umwelt-, das Arbeitssicherheits- und das Qualitätsmanagement ist integrierter Bestandteil aller Prozesse und gilt als Verpflichtung für jeden Mitarbeitenden. Besonderes Gewicht legen wir auf qualitätssichernde Massnahmen in den, der Herstellungsphase vorgelagerten Aktivitäten, insbesondere auf das genaue Erfassen der Kundenbedürfnisse und in die Umsetzung in genaue Angaben für die Herstellung der Produkte. Ebenso legen wir grossen Wert in die Verwendung hochwertiger Rohmaterialien.
Die Sicherheit unserer Mitarbeitenden und unsere Verantwortung für Gesundheit und Lebensqualität wahren wir durch Kontrolle und Steuerung von Sicherheitsmassnahmen.

Contact

BRUGG eConnect AG
Industriestrasse 19
CH-5200 Brugg

T. +41 56 460 33 00
info.econnect@brugg.com

 

BRUGG eConnect AG Poland SP. z o.o ul.
Rokitniańska 4
PL-66-300 Miedzyrzecz

T. +48 691 222 537
info.pl@brugg.com

© 2020 BRUGG eConnect