BRUGG eConnect AG und EVTEC haben sich mit dem Projekt „Höchste Ladepower bei maximaler Sicherheit“ für den Award als Energiewendemacher:innen beim aeesuisse Kongress nominiert!

Am 1. September 2022 küren die Zuschauerinnen und Zuschauer des  Kongresses den oder die Energiewendemacher: in.

Zahlreiche innovative und spannende Projekte sind eingereicht worden. Damit auch die schnellste Schnellladestion von EVTEC, die im September 2021 am „Freshbalken“ gleich mit 2 Schweizer Innovationen in Betrieb genommen wurde.

Beim Laden von Elektrofahrzeugen werden immer höhere Leistungen benötigt. Neben möglichst kurzen Ladezeiten ist jedoch auch die Sicherheit entscheidend. Dank zwei Innovationen aus der Schweiz wird diese zukünftig maximiert: Der Ladesäulenhersteller EVTEC nutzt zum einen die klassische Temperaturmessung, welche per Software ausgewertet wird und bei Übertemperatur die Ladeleistung dynamisch reduziert. Mit der neuen, patentierten Technologie wird zusätzlich eine unabhängige Messung hinzugefügt, welche beide Hochstromkontakte überwacht. Die Abschaltlogik geschieht mechanisch und bietet dadurch einen signifikanten Sicherheitsgewinn. Der Schweizer Kabelhersteller BRUGG eConnect entwickelte einen Ladestecker, welcher neue Massstäbe in Bezug auf Robustheit und Sicherheit setzt. Durch höhere Ladeleistungen werden höhere Sicherheitsanforderungen benötigt. Mit dem Compact-Stecker, dem weltweit ersten HPC Ladestecker mit der Schutzklasse IP69, konnte diese Herausforderung gemeistert werden.

Alle nominierten Projekte findet ihr hier.

Über folgende Links kann der Stream am Veranstaltungstag ab 09:00 Uhr, live mitverfolgt werden:

URL DE: http://ow.ly/l7MI50KkFPp
URL FR : http://ow.ly/M4qi50KlCWF

Werdetein Teil des aeesuisse Kongress 2022. Reserviert euch den Termin bereits jetzt in eurem Kalender, um für uns im Livestream zu voten.

𝟬𝟭. 𝗦𝗲𝗽𝘁𝗲𝗺𝗯𝗲𝗿 𝗮𝗯 𝟬𝟵:𝟬𝟬 𝗨𝗵𝗿

https://aeesuisse.ch/de/